“Der Rothenberg war immer viel mehr als nur ein Ort, an dem wir gelebt und gearbeitet haben. In jeder Generation war er ein allgegenwärtiger Begleiter unserer Familie. Hier aufzuwachsen bedeutet auch zu akzeptieren, daß wir ihn vielleicht nie vollständig verstehen werden, ihn aber mit all unseren Anstrengungen ehren können.“

Johannes Hasselbach


Die leuchtend roten Böden des Roten Hang sind mehr als nur Namensgeber für die Lage. Sie verleihen den hier wachsenden Trauben einen einzigartigen mineralischen Charakter, der das prägende Rückgrat der Weine bildet. Wenn Wein zuerst und vor allem im Weinberg entsteht, dann hat die Familie den wahren Wert des Vermächtnis ihres Gründers Carl Gunderloch verstanden: eine quasi-monopolartige Stellung am großartigen Rothenberg und später auch im Pettenthal und im Hipping.

Die Familie und das Team arbeiten hart, um den Weinen alles zu geben, was sie brauchen, nicht mehr und nicht weniger. Der Rothenberg belohnt ihren außergewöhnlich akribischen und unermüdlichen Einsatz mit tiefen, konzentrierten Weinen, in denen sich Ausdruck und Eleganz die Waage halten.

Unsere Weinberge in Zahlen:

– Rebfläche: Wir bewirtschaften zurzeit 24 ha.
– Steillagen: mit 12 ha sind die Hälfte unserer Weinberge Steil- und Steilst-Lagen.
– Rebsorten: Unser Herz schlägt für den Riesling. Dieser macht 85 % unserer Fläche aus. Darüber hinaus besitzen wir Weinberge mit Weissburgunder, Grauburgunder, Silvaner, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Spätburgunder.

German
English German

Anschrift

Carl-Gunderloch-Platz 1
55299 Nackenheim        
Tel.: 06135-2341
Fax: 06135-2431

info@gunderloch.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 11-14 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung